Richtig gutes Content Management: Wie du deine Inhalte online kriegst

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Richtig gutes Content Management: Wie du deine Inhalte online kriegst von Mind Map: Richtig gutes Content Management: Wie du deine Inhalte online kriegst

1. Einleitung

1.1. Wie kommt der Content "aus Word auf die Webseite"?

1.2. Enttäuschung: "Wir haben doch viel Geld für ein CMS ausgegeben, warum klappt das denn trotzdem nicht"?!

1.3. Content in Shops: Gespräch mit Marcel Krippendorf

2. Probleme

2.1. Content geht nicht online

2.1.1. Keine Hoheit über die Webseite

2.1.2. Keine Ressourcen

2.1.3. Keine Inhouse-Kompetenz

2.2. Content sieht "bescheiden" aus

2.2.1. Es gibt nur Kacheln, Produktseiten oder Blogtexte

2.2.2. Schlechte mobile Ansicht

2.2.3. Umfangreicher Content muss gestaltet werden

2.2.4. Agentur oder Dienstleister verstehen die Anforderungen nicht oder wollen nicht

2.2.5. Content Design muss entwickelt werden

2.3. SEO-Anforderungen werden nicht erfüllt

2.3.1. Snippet einfügen

2.3.2. Interne Verlinkung

2.3.3. schema.org Auszeichnung

2.3.4. Überschriften-Hierarchie

3. Lösungen

3.1. CMS Möglichkeiten vorab klären

3.1.1. Welche Layout Varianten vorhanden

3.1.2. Bsp. Grid-Layout, Akkordeon, Infoboxen, Text-Grafik-Kombinationen, Formular

3.2. Content Template entwickeln

3.2.1. Vorlage für High Performance Content

3.2.2. Der Content "mapped" auf Layout-Elemente

3.2.3. Vorschläge für neue Elemente

3.2.4. Bestehende Elemente verwenden

3.2.5. Unterstützung beim Gespräch mit der Agentur

3.3. Content- und SEO-Prozess einrichten

3.3.1. Klar definieren: Wer baut den Content ein?

3.3.2. Personal braucht Zeit für die Einarbeitung

3.3.3. Muss noch jemand abnehmen / freigeben?

3.3.4. Was passiert, wenn Probleme auftreten?

3.3.5. Sprunglinks setzen

3.3.6. Feinschliff, Textarbeit, das es passt

3.3.7. Interne Verlinkung, Schema.org abprüfen

4. Fazit

4.1. Unterschiedliche, fest definierte Formate und Layouts vereinfachen den Content Prozess und das Content Management

4.2. SEO ist ein Prozess, und Content Management ist ein Teil davon

4.3. Aufwand nicht unterschätzen

4.4. Vorteile von guten Prozessen nicht unterschätzen!